Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

ENDLICH! Jetzt könnt Ihr die Petition Pestizidkontrolle
beim Deutschen Bundestag unterzeichnen!




Für geübte Internetnutzer ist das Verfahren einfach. Weniger geübte finden unten eine kleine Anleitung.
 
Der Bundestag hat meiner Petition einen neuen Titel gegeben:
»Tierschutz – Reformierung der Risikoprüfung für Pestizide«
Der Petitions-Text ist schwer verständlich, weil ich das juristisch und sachlich sehr komplexe Thema auf nur 500 Zeichen kürzen musste. Die Petitions-Begründung führt den Inhalt aber aus.

Um uns im Bundestag Gehör zu verschaffen, brauchen wir 50.000 Unterschriften bis zum 1. Mai. Nur gemeinsam schaffen wir das.
ALSO JETZT: unterzeichnen – teilen – weiterschicken!!!

Jede*r kann mitmachen, unabhängig von Alter und Wohnort (auch aus dem Ausland!)
 
Bestellt auch gleich das kostenlose Kampagnenmaterial (Flyer, Buttons, Plakate) zum Verteilen!

Wir kämpfen für Bienen, Artenvielfalt und die Zukunft unseres wunderschönen Planeten!

Euer Thomas Radetzki
und das Kampagnen-Team

Hier die kurze Anleitung

  • Nachdem sie auf den diesen Link geklickt haben, sehen sie die den Petitions-Text, die Petitions-Begründung und darunter zwei Auswahlfelder:
  • Wer noch nicht bei Bundestag registriert ist, klickt auf das Feld „Ich bin neu hier“
  • Danach können Sie sich registrieren. Sie brauchen dafür nur Ihren Namen, E-Mail- und Wohnadresse und ein beliebiges Passwort (bitte merken) eingeben. Alles andere sind zusätzliche Optionen. Sie brauchen auch keine Registrierung über Ihren Personalausweis vornehmen. Natürlich müssen Sie die Datenschutzrichtlinien bestätigen.
  • Sie erhalten daraufhin eine E-Mail vom Bundestag mit der Bestätigung Ihrer Registrierung. Sie werden darin aufgefordert einen Link zu klicken um die Registrierung abzuschließen. Das müssen Sie machen.
  • Danach gehen Sie nochmals auf die Petition (obiger Link). Da Sie nun also registriert sind, geben Sie lediglich Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein:
    und klicken auf
    Damit haben Sie erfolgreich ihre Stimme angegeben, was Ihnen auf dem Bildschirm auch bestätigt wird.

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.


Thomas Radetzki
c/o Aurelia Stiftung Bismarckallee 9
14193 Berlin
Deutschland
Büro: +49 30 577 00 39 60
thomas.radetzki@pestizidkontrolle.de
www.pestizidkontrolle.de